Home | GPS | Spezialangebote | English  

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Edge 520 | epix | Foretrex 601 | etrex 10/20x | etrex Touch 25/35 | GPSMAP 66 | Montana 700/700i/750i | GPSMAP 276Cx | Camper 780 | Camper 785 | Overlander | cfQue 1620 | GPS18 | TracPak | Karten | Zubehör | Kaufberatung | WarenkorbWarenkorb anzeigen
Firmware: V4.90 - V3.80 - V3.30 - V2.90 - V2.80 - V2.70

Nachstehende Informationen basieren auf Angaben von GARMIN. Neuerungen und Verbesserungen, die uns besonders wichtig oder erwähnenswert scheinen, haben wir durch Fettschrift hervorgehoben.

Um die aktuelle Firmware Version zu sehen, führen Sie die folgenden Schritte aus:

  1. Schalten Sie das GPS ein.
  2. Drücken Sie zweimal die MENU-Taste.
  3. Die Anzeige steht nun auf "Einstellungen", drücken Sie die ENTER-Taste.
  4. Die Anzeige steht nun auf "System", drücken Sie einmal "nach oben" und einmal "nach rechts". Nun sollte "Info" angewählt sein - falls dem nicht so ist, navigieren Sie durch die Einstellungen bis Sie zu diesem Menupunkt kommen.
  5. Drücken Sie die ENTER-Taste.
  6. Die aktuelle Firmware-Version wird in der obersten Zeile angezeigt ("Software Version"), die Geräte-ID auf der zweiten Zeile, gefolgt von verschiedenen anderen Informationen.
  7. Drücken Sie die QUIT-Taste um die Anzeige zu schliessen und auf die vorherige Seite zurück zu kehren.

Jeder Upgrade ersetzt die gesamte Firmware im GPS, d.h. es muss jeweils nur die gewünschte Version installiert werden. Die Installation von Zwischen-Versionen ist nicht nötig.


Änderungen von Version 3.80 zu 4.90:

  1. Unterstützung für Kurse wurde zugefügt. Man kann Kurse von Punkt zu Punkt entlang navigieren wie eine zurückgelegte Wegstrecke (Track), oder man benutzt Kartendaten wie bei einer Route.
  2. Unterstützung zur Synchronisation von Kursen mit GARMIN Explore wurde zugefügt. Erfordert eine aktualisierte GARMIN Explore App.
  3. Es wurde die Möglichkeit zugefügt, Routen und zurückgelegte Wegstrecken (Tracks) in Kurse umzuwandeln.
  4. Es wurde die Möglichkeit zugefügt, das GPS direkt mit GARMIN Explore zu koppeln, ohne es erst mit GARMIN Connect Mobile koppeln zu müssen. Erfordert eine aktualisierte GARMIN Explore App.
  5. Es wurde die Möglichkeit zugefügt, nach Punkten von Interesse (POIs) in der nähe eines ausgewählten Ortes zu suchen.
  6. Meldungen auf bzw. neben dem Kurs wurden bei der Navigation entlang einer zurückgelegten Wegstrecke (Track) zugefügt.
  7. Unterstützung für Connect IQ 3.1 wurde zugefügt.
  8. Die Statuszeile wurde verbessert und zeigt nun statt der aktivierten die gekoppelten Sensoren.
  9. Die Namen von Bluetooth-Geräten bei den Einstellungen wurden verbessert.
  10. Es gab Probleme mit der Liste der Live Geocaches. Dieser Fehler wurde behoben.
  11. Es gab Probleme wenn von einer anderen Seite auf die Seite mit den Abenteuer-Karte zurück gewechselt wurde. Dieser Fehler wurde behoben.
  12. Die Zeiten waren falsch, wenn eine zurückgelegte Wegstrecke (Track) in umgekehrter Reihenfolge kopiert wurde. Dieser Fehler wurde behoben.
  13. Die Liste der Routen wurde nach dem Löschen einer Route nicht aktualisiert. Dieser Fehler wurde behoben.
  14. Die Einstellung der Tastatur-Sprache wurde beim Aus-/Einschalten nicht beibehalten. Dieser Fehler wurde behoben.
  15. Es gab Probleme beim Löschen von Abenteuern, welche Routen enthalten. Dieser Fehler wurde behoben.
  16. Die verstrichene Zeit war nicht korrekt, wenn die Aufzeichnung pausiert wurde. Dieser Fehler wurde behoben.
  17. Das Gerät hat sich manchmal ausgeschaltet, wenn von den aufgezeichneten zur aktuellen Aktivität gewechselt wurde. Dieser Fehler wurde behoben.
  18. Beim Ausschalten des Gerätes wurden Meldungen angezeigt. Dieser Fehler wurde behoben.
  19. Die Druck-Beschriftung für Hektopascal war falsch. Dieser Fehler wurde behoben.
  20. In GPX-Dateien haben Statistiken zur zurückgelegten Wegstrecke gefehlt. Dieser Fehler wurde behoben.
  21. Es gab Probleme beim Anwählen des ersten Punktes einer aktiven Route. Dieser Fehler wurde behoben.
  22. Das Gerät hat sich auf der Tastatur-Seite manchmal ausgeschaltet. Dieser Fehler wurde behoben.
  23. Es gab Probleme mit der Darstellung im Bildbetrachter. Dieser Fehler wurde behoben.
  24. Es gab Probleme mit der Aufzeichnung im Expeditions Modus wenn Autostart ausgeschaltet war. Dieser Fehler wurde behoben.
  25. Archivierte zurückgelegte Wegstrecken (Tracks) konnten nicht gelöscht werden. Dieser Fehler wurde behoben.
  26. LiveTrack-Daten wurden nicht korrekt gesendet. Dieser Fehler wurde behoben.

Firmware Upgrade V4.90 (Verbinden Sie Ihr Gerät mit Ihrem WLAN oder verwenden Sie GARMIN Express oder den Web-Updater um die neuste Firmware zu installieren)

Zum Inhaltsverzeichnis Zum Inhaltsverzeichnis

Änderungen von Version 3.30 zu 3.80:

  1. Es gab Probleme mit Explore sync. Diese Fehler wurden behoben.
  2. Im Expedition Modus war manchmal die Distanz der zurückgelegten Wegstrecke falsch. Dieser Fehler wurde behoben.
  3. Die Sprache für den Text und die Tastatur wichen manchmal voneinander ab. Dieser Fehler wurde behoben.
  4. GPX-Dateien enthielten manchmal ungültige zurückgelegte Wegstrecken nachdem die Farbe des Tracks geändert wurde. Dieser Fehler wurde behoben.
  5. Es gab Probleme bei der Anzeige von inReach Remote Meldungen. Dieser Fehler wurde behoben.
  6. Auf der Satelliten-Seite haben manchmal die Beschriftung der Frequenzbänder gefehlt
  7. Es gab Probleme mit der Farbe der zurückgelegten Wegstrecke (Track). Dieser Fehler wurde behoben.
  8. Es gab Probleme mit der Anzeige der aktuellen Aktivität. Dieser Fehler wurde behoben.
Zum Inhaltsverzeichnis Zum Inhaltsverzeichnis

Änderungen von Version 2.90 zu 3.30:

  1. Das Gerät hat sich manchmal beim Versenden von Vorlagen-Meldungen mittels inReach Remote abgeschaltet. Dieser Fehler wurde behoben.
  2. Bei den Wetterdaten wurde nicht standardmässig die aktuelle Position als Standort verwendet. Dieser Fehler wurde behoben.
  3. Beim Synchronisieren mit Explore wurden manchmal nicht alle Elemente übertragen. Dieser Fehler wurde behoben.
  4. Gewisse Untermenues wurden ausserhalb des Bildschirms dargestellt. Dieser Fehler wurde behoben.
  5. Es gab Probleme mit kundenspezifischen Wegpunkt-Verschiebungen in Dateien. Dieser Fehler wurde behoben.
  6. Das Hauptmenu wurde manchmal über die aktuelle Seite dargestellt. Dieser Fehler wurde behoben.
  7. Das Gerät hat sich beim direkten Herunterladen von BirdsEye-Bildern manchmal ausgeschaltet. Dieser Fehler wurde behoben.
  8. Nach dem Einschalten konnte manchmal die Seite nicht gewechselt werden. Dieser Fehler wurde behoben.
  9. Es gab Probleme bei der Suche mittels Postleitzahl. Dieser Fehler wurde behoben.
  10. Annäherungsalarme wurden manchmal nur einmal ausgegeben. Dieser Fehler wurde behoben.
  11. Alarme für via POI loader übertragene Wegpunkte fehlten. Dieser Fehler wurde behoben.
  12. Das Zufügen von Netzwerken mit versteckter SSID hat nicht korrekt funktioniert. Dieser Fehler wurde behoben.
  13. Es gab Probleme mit zeitlich begrenzten Geschwindigkeitslimiten. Dieser Fehler wurde behoben.
  14. Die Navigation zu einem Geocache musste durch den Benutzer bzw. die Benutzerin beendet werden. Dieser Fehler wurde behoben.
  15. Die Liste der Geocache-Dateien wird nun umgebrochen.
  16. Es gab Probleme mit gewissen Geocache-Fotos. Dieser Fehler wurde behoben.
  17. Bei gewissen Seiten wurde fälschlicherweise angezeigt, dass mehrere Seiten existieren. Dieser Fehler wurde behoben.
  18. Bei fit-Aktivitäten hat manchmal der Datensatz mit der Startzeit gefehlt. Dieser Fehler wurde behoben.
  19. Im Kurs-Kompassmodus ("CDI", "Kursablageanzeiger") wurde der Kurszeiger nicht dargestellt. Dieser Fehler wurde behoben.
  20. Die Liste der kürzlich gefundenen Ziele wurde verbessert in dem nun auch auf der Karte ausgewählte Ziele aufgeführt werden.
  21. Die Navigationsfunktionen in Explore wurde verbessert.
  22. Die Einstellungen für Rundkurse (Round-Trip) wurden verbessert.
Zum Inhaltsverzeichnis Zum Inhaltsverzeichnis

Änderungen von Version 2.80 zu 2.90:

  1. Geocache-Annäherungsalarme haben den Einschaltvorgang verzögert. Dieser Fehler wurde behoben.
  2. Es gab manchmal Probleme, wenn die Geocaching Live-Daten während dem Navigieren zu einem Geocache gelöscht wurden. Dieser Fehler wurde behoben.
  3. Die Navigation kann nun auch aus der Explorer App gestartet werden.
  4. Unterstützung für Rinex Logging wurde zugefügt.
Zum Inhaltsverzeichnis Zum Inhaltsverzeichnis

Änderungen von Version 2.70 zu 2.80:

  1. Die GPS Leistung wurde verbessert.
Zum Inhaltsverzeichnis Zum Inhaltsverzeichnis

Version 2.70:

  1. Initiale Version.
Zum Inhaltsverzeichnis Zum Inhaltsverzeichnis

GARMIN GPSMAP 66s GARMIN GPSMAP 66st GARMIN GPSMAP 66sr GARMIN GPSMAP 66i Robuste, tragbare GPS-Geräte mit grosser, farbiger Anzeige, integrierter Grundkarte, automatischer Routenberechnung, Steckplatz für uSD-Speicherkarte, high-speed USB-Schnittstelle, elektronischem Kompass, barometrischem Höhenmeter, WLAN und drahtlosem Datenaustausch zu Geräten mit der entsprechenden Fähigkeit. Bei den Modellen GPSMAP 66st/66sr/66i sind ausserdem die Karten TopoActive Europa vorinstalliert. Alle Modelle können die Signale der amerikanischen GPS- und der europäischen GALILEO-Satelliten empfangen. Die Modelle GPSMAP 66s und 66st können zudem Signale der russischen GLONASS-Satelliten empfangen. Das Modell GPSMAP 66sr unterstützt GPS, GLONASS und GALILEO gleichzeitig (Multi-Band). Das GPSMAP 66i ermöglicht zusätzlich das Versenden und Empfangen von Kurzmeldungen und das Absetzen von Notruf-Nachrichten an GEOS über Iridium-Satelliten von weltweit jedem Ort unabhängig von Mobilfunknetzen (inReach-Abo erforderlich), siehe detaillierte Beschreibung.

Home | GPS | Spezialangebote | English